Warum ist E-Mail-Coaching so wirksam?

Wenn du viel lieber schreibst als zu reden und du dir trotzdem fachliche Unterstützung beim Lösen deines Problems wünscht, ist E-Mail-Coaching wahrscheinlich ein wahrer Segen für dich. Hier bekommst du einen kurzen Überblick darüber, was Coaching eigentlich ist und warum E-Mail-Coaching besonders wirkungsvoll sein kann.

Inhalt

Wie funktioniert eigentlich Coaching?

Welche Fähigkeiten entwickeln sich durch Coaching?

Kann Coaching per E-Mail wirklich funktionieren?

8 gute Gründe, warum E-Mail-Coaching sehr wirksam ist

E-Mail-Coaching gibt dir Zeit

Wäre E-Mail-Coaching auch etwas für dich?

Wie funktioniert eigentlich Coaching?

Du kennst doch sicher diese Bilder mit den optischen Täuschungen, bei denen du plötzlich ein völlig anderes Motiv sehen kannst als vorher, oder? So etwa funktioniert auch Coaching. Du entwickelst eine andere Sichtweise auf die Dinge und findest dadurch neue Wege.

Es geht also nicht nur darum, dass du möglichst schnell ein einzelnes Problem löst, sondern darum, dass du dich so entwickelst, dass du auch künftige Herausforderungen gut bewältigen kannst. Durch Coaching entwickelst du Fähigkeiten, die dir ein Leben lang erhalten bleiben.

Natürlich kommst du mit einem ganz bestimmten Problem ins Coaching, was du dann auch lösen kannst. Probleme sind allerdings immer Teil eines Systems und nie isoliert zu betrachten. Das heißt, wenn du eine bestimmte Sache angehst, verändert sich irgendetwas anderes gleichzeitig mit, so eben auch deine Fähigkeiten.  

Welche Fähigkeiten entwickeln sich durch Coaching?

Coaching sorgt dafür, dass du dich selbst viel bewusster wahrnimmst und somit mehr Selbstvertrauen entwickelst. Das sind wichtige Eigenschaften, die du zur Problemlösung brauchst. Und die entwickeln sich mit der Zeit als „Begleiterscheinungen“, wenn du dich aktiv mit dir selbst auseinandersetzt.

Du lernst also, dass du selbst in der Lage bist, an deiner Situation etwas zu verändern. Mit dieser Selbstwirksamkeitserfahrung steigerst du automatisch nach und nach dein Selbstvertrauen und dein Selbstwertgefühl.

Dafür darfst du aufhören, dich zu fragen, was die anderen machen, wollen und tun würden. Denn die anderen sind nicht du. Und beim Coaching geht es um dich.

Du bist der Experte deines Lebens. Du allein weißt, was dir im Leben wichtig ist. Da gibt es kein richtig oder falsch.

Coaching hilft dir, deine ganz persönliche Lösung zu deinem ganz persönlichen Anliegen selbst zu finden. Eine Lösung, die zu 100 Prozent zu dir passt, weil sie von dir kommt.

Kann Coaching per E-Mail wirklich funktionieren?

Auf jeden Fall! Es ist für dich besonders gut geeignet, wenn viel lieber schreibst als zu reden. Weil du dir einfach gerne mehr Zeit zum Ausformulieren deiner Antworten nehmen möchtest. Aber das ist nur einer von vielen guten Gründen, die für ein E-Mail-Coaching sprechen.

8 gute Gründe, warum E-Mail-Coaching sehr wirksam ist

  • Schreiben hilft beim Denken und lässt dich klarer erkennen, wie du zu den Dingen stehst.
  • Dadurch werden auch Gefühle deutlich fassbarer und Unausgesprochenes wird überhaupt erst wahrgenommen.
  • Deine persönliche Entwicklung wird stark gefördert.
  • Schreiben entschleunigt: Deine Gedanken sind langsamer aber präziser, als beim Sprechen.
  • Gleichzeitig wirst du besser im Reden, da du viele Dinge vorab schon ausführlich schriftlich formuliert hast.
  • Du musst nicht sofort auf Fragen reagieren und kannst deine Antworten in Ruhe überdenken und ausformulieren.
  • Du wirst nicht abgelenkt von störenden und neuen Eindrücken.
  • Kein Termindruck: Du bist unabhängig von Zeit und Ort.

E-Mail-Coaching gibt dir Zeit

Echte und tiefgreifende Veränderung braucht allerdings oft etwas Zeit. Und ein E-Mail-Coaching dauert dabei länger als ein Coaching-Chat oder ein Gespräch. Darauf musst du dich einfach einstellen.

Dafür entwickelst du dich aber kontinuierlich weiter. Das gegenseitige Schreiben wird zu einer Routine und das Dranbleiben fällt oft viel leichter.

Das heißt: Auch, wenn das Coaching per E-Mail länger dauert als z.B. ein mündliches Coaching, kann deine Entwicklung schneller vorangehen. Durch die E-Mails und den „langgezogenen“ Coaching-Prozess, wirst du kontinuierlich durch deinen Alltag begleitet.

Dadurch können Stressmuster oft viel leichter erkannt und aufgelöst werden. 

=

Was für mich einen perfekten Coaching-Prozess ausmacht und wie wir prinzipiell in einem Coaching vorgehen würden, habe ich dir hier beschrieben.

Wäre E-Mail-Coaching auch etwas für dich?

Welche Art von Coaching würdest du bevorzugen? Oder hast du E-Mail-Coaching vielleicht sogar schon mal ausprobiert? Hast du Fragen zum Thema? Hinterlasse doch einen Kommentar oder schreibe mir eine Nachricht.

Teile diesen Beitrag:

Anett Enderlein

Hi, ich bin Anett. Ich unterstütze vor allem introvertierte, sensible und empathische Menschen dabei, sich von Druck und Erwartungen anderer zu befreien, Konflikte wertschätzend zu lösen und Stress zu reduzieren. Hinter den Kulissen immer an meiner Seite: meine 2 Hündinnen aus dem Tierschutz – Sina und Suri.

Menschenfieber-Post: Empathisch abgrenzen & Stress reduzieren

Keine Lust mehr auf Rechtfertigungen, Überforderung, Stress, Streit, Diskussionen und Selbstzweifel? Wenn du lernen möchtest, dich empathisch abzugrenzen und zwischenmenschlichen Stress zu reduzieren, bekommst du hier wöchentliche Impulse, die dich dabei unterstützen. Außerdem erfährst du bequem von freien Workshop- oder Coaching-Plätzen und du wirst auch über alle anderen Neuigkeiten zuverlässig informiert.

E-Mail-Kurs: Du bekommst direkt nach deiner Anmeldung innerhalb der nächsten 7 Tage insgesamt 5 E-Mails von mir, die dich durch einen kleinen Coaching-Prozess leiten.

Die Menschenfieber-Post ist für dich kostenfrei. 

Der E-Mail-Versand erfolgt entsprechend meiner Datenschutzerklärung.
Möchtest du irgendwann keine Mails mehr erhalten, kannst du dich jederzeit mit nur einem Klick wieder abmelden.

Weiterlesen

Denke kleiner

Denke kleiner

Auf der Suche nach Lösungen denken wir oft viel zu groß. Dabei sind es die kleinen und unkomplizierten Schritte, die zur großen Wirkung führen. Wir übersehen diese kleinen – aber wirksamen – Schritte, weil wir nicht vertrauen. Und wir vertrauen dann nicht, wenn wir...

mehr lesen
12 von 12 im Juni 2022

12 von 12 im Juni 2022

Bei "12 von 12" geht es darum, den 12. Tag eines Monats mit 12 Bildern zu dokumentieren. Diese Blog-Tradition entstand lange, bevor es Social Media gab, und wird bis heute von Caroline Götze ("Draußen nur Kännchen") aufrecht erhalten. Sie sammelt alle Beiträge des...

mehr lesen
Wie stehst du zu deinem Ego?

Wie stehst du zu deinem Ego?

Es gibt mehr als eine Sichtweise darüber, was „Ego“ ist. Die meisten verstehen darunter wahrscheinlich den Teil des Verstandes, der die Wirklichkeit konstruiert. Was heißt das? Kurz gefasst: Du bist, was du denkst, wer du bist. Und die Welt ist, wie du denkst, wie sie...

mehr lesen