Post für dich: Neuigkeiten und Impulse etwa 4x im Monat

Immer, wenn’s hier was Neues gibt, informiere ich dich per Mail darüber. Manchmal schreibe ich dir auch zwischendurch den einen oder anderen persönlichen Gedanken und gebe dir Einblicke in meinen Menschenfieber-Alltag.

Der ist für mich nicht nur Beruf, sondern auch Berufung. Ich wünsche mir einfach mehr „leben und leben lassen“ unter den Menschen. Ohne sich permanent gegenseitig zu verurteilen oder sich Sorgen um die Meinungen und Urteile anderer zu machen. Berufung ist immer auch Teil des privaten Alltags – was manchmal eine extra Portion empathisches Abgrenzen fordert. Und auch diese Herausforderungen teile ich mit dir, wenn du möchtest.

Unter anderem während der vierteljährlichen Reflexionen, die wir hier gemeinsam machen können: Ich lade dich alle 3 Monate dazu ein, zu überprüfen, wie es dir gerade geht, mit dem, was gerade ist. Ob du vielleicht etwas verändern möchtest und in welche Richtung. Oder wie du das, was gut läuft, bei Bedarf noch stärken und ausbauen kannst.

Dafür nutzen wir die psychologische Tarot-Arbeit als Hilfsmittel. Du kannst natürlich auch ohne die Karten reflektieren. Sie wirken allerdings wie ein Verstärker und bringen auch mal neue Aspekte dazu, die du sonst vielleicht nicht in diesem Zusammenhang gesehen hättest.

Diese regelmäßigen kurzen (aber tiefgehenden) Reflexionen sollen einfach eine Erinnerung an dich sein, immer mal wieder zu prüfen, ob alles noch passt. Du musst dich dafür nirgends extra anmelden. Du bekommst einfach ein paar zusätzliche Mails, in denen ich dich zum Reflektieren anleite.

Du kannst am Betreff der Menschenfieber-Post immer erkennen, worum es in der jeweiligen Mail geht. Damit du einschätzen kannst, welche Nachricht von mir du lesen möchtest und welche vielleicht gerade nicht. Und falls du merken solltest, dass du grundsätzlich keine Lust mehr auf meine Mails hast, kannst du dich jederzeit mit nur einem Klick wieder abmelden.

Ich schreibe dir etwa 4x im Monat. Je nach dem, was gerade ansteht, kann es aber auch mal etwas öfter sein.

Hast du mal Fragen, Ergänzungen oder andere Gedanken zu meinen Mails, kannst du mir einfach antworten. Ich freue mich immer über einen kurzen Austausch mit meinen Leser:innen. 😊

Ich bin Anett, Psychologische Beraterin und Coach für empathisches Abgrenzen

Anett Enderlein: Psychologische Beratung und Coaching

Als Wirtschaftspsychologin, ausgebildete Psychologische Beraterin und Coach unterstütze ich vor allem introvertierte, sensible und empathische Menschen dabei, sich selbst und andere besser zu verstehen. Dadurch können sie sich von Druck und Erwartungen anderer befreien, Konflikte wertschätzend lösen und Stress reduzieren.

Mir ist dabei besonders wichtig, meine Klient:innen bei ihren eigenen Lösungen zu unterstützen – so dass sie ihre ganz eigenen Wege finden und in ihrem eigenen Tempo unterwegs sein können.

Hier kannst du dich eintragen:

Ich schreibe dir etwa 4x im Monat – immer dann, wenn’s hier was Neues gibt, ich ein paar Gedanken mit dir teilen oder dich an eine Veranstaltung erinnern möchte. Die Menschenfieber-Post ist für dich kostenfrei. Möchtest du irgendwann keine Mails mehr bekommen, kannst du dich jederzeit mit nur einem Klick wieder abmelden.

Ich versende die Mails über einen deutschen Newsletter-Anbieter mit hohen Datenschutz-Standards. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.