12 von 12 im August 2022: Mein Tag in Bildern

Bei „12 von 12“ geht es darum, den 12. Tag eines Monats mit 12 Bildern zu dokumentieren.

Diese Blog-Tradition entstand lange, bevor es Social Media gab, und wird bis heute von Caroline Götze („Draußen nur Kännchen“) aufrecht erhalten. Sie sammelt alle Beiträge des Tages unter ihrem eigenen. Falls du mal stöbern möchtest. 🙂

Mein 12. August war der letzte Arbeitstag vor dem Urlaub – wenn ich den heutigen Tag der Veröffentlichung nicht mitrechne:

12. August 2022: 1 von 12

Ich werde wachgeguckt. 😄

12. August 2022: 2 von 12

Der morgendliche Blick aus dem Fenster lässt auf etwas Regen hoffen. (Es blieb trocken.)

12. August 2022: 3 von 12

Dann natürlich erst mal: frisch gemahlenen Kaffee 😌

Stress-Spirale verlassen mit Tarot: Ein Beispiel aus meinem persönlichen Alltag

Bevor ich die letzten Coaching-Mails vor dem Urlaub beantworte, veröffentliche ich einen neuen Blogartikel, informiere auf meinen Social-Media-Kanälen darüber…

12. August 2022: 5 von 12

… und sage auch noch kurz den Suchmaschinen Bescheid, dass es da was Neues gibt.

12. August 2022: 6 von 12

Ein letzter prüfender Blick auf die Material-Listen für das neue Schuljahr. Schnell noch alles durchsehen und sortieren. Fast komplett. Nur eine Kleinigkeit fehlt noch. Die muss aber warten bis nach dem Urlaub.

12. August 2022: 7 von 12

Inzwischen ist es Abend. Ich habe gleich den letzten Termin vor dem Urlaub: Im Jahrescoaching schließen wir das Thema „Emotionen“ ab.

12. August 2022: 8 von 12

Darf ich vorstellen: Diese beiden wohnen bei uns im Treppenhaus. Mal stehen sie näher zusammen, mal weiter auseinander, mal einander zu- und mal abgewandt. 😄

12. August 2022: 9 von 12

Damit wir auch etwas haben, was wir in die Urlaubskoffer packen können: Schnell noch Wäsche aufhängen und nebenbei den Sonnenuntergang genießen…

12. August 2022: 10 von 12

Ein Stückchen um die Ecke sieht es so aus.

12. August 2022: 11 von 12

Der erste Koffer steht übrigens schon länger bereit. 

12. August 2022: 12 von 12

Gegen 23 Uhr: Die Aufzeichnung des Jahrescoaching-Webinars steht inzwischen zur Verfügung. Die prüfe ich noch kurz und versende sie mit einer kleinen schriftlichen Zusammenfassung an alle Teilnehmer. Und dann nichts wie ins Bett – Akku laden für den Geburtstag meiner Tochter, inkl. Party mit all ihren Freundinnen. 🥳

Das waren 12 Momente aus meinem 12. August 2022. Danke für deine Zeit. Wenn du mit mir in Verbindung bleiben möchtest, trag dich doch für die Menschenfieber-Post ein und lass dir den nächsten Rückblick direkt per E-Mail schicken. 🙂

Teile diesen Beitrag:

Anett Enderlein - Psychologisches Coaching

Hi, ich bin Anett. Ich unterstütze vor allem introvertierte, sensible und empathische Menschen dabei, sich von Druck und Erwartungen anderer zu befreien, Konflikte wertschätzend zu lösen und Stress zu reduzieren. Hinter den Kulissen immer an meiner Seite: meine 2 Hündinnen aus dem Tierschutz – Sina und Suri.

Post für dich: Neuigkeiten und Impulse etwa 4x im Monat

Ich schreibe dir etwa 4x im Monat – immer dann, wenn’s hier was Neues gibt, ich ein paar Gedanken mit dir teilen oder dich an eine Veranstaltung erinnern möchte. Die Menschenfieber-Post ist für dich kostenfrei. Möchtest du irgendwann keine Mails mehr bekommen, kannst du dich jederzeit mit nur einem Klick wieder abmelden. Ein paar mehr Worte zur Menschenfieber-Post gibt es hier.

Ich versende die Mails über einen deutschen Newsletter-Anbieter mit hohen Datenschutz-Standards. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Weiterlesen

12 von 12 im Januar 2023

12 von 12 im Januar 2023

Bei "12 von 12" geht es darum, den 12. Tag eines Monats mit 12 Bildern zu dokumentieren. Diese Blog-Tradition entstand lange vor Social Media und wird bis heute von Caroline Götze ("Draußen nur Kännchen") aufrecht erhalten. Sie sammelt alle Beiträge des Tages unter...

mehr lesen
Gedanken zum Jahreswechsel

Gedanken zum Jahreswechsel

Zuerst einmal wünsche ich dir ein gesundes und glückliches neues Jahr. Ich hoffe, du hast Weihnachten und den Jahreswechsel ganz in deinem Sinne verbracht. Ich bekomm immer mal wieder mit, wie Menschen sich da gegenseitig reinreden. Für die einen sind gewisse Rituale...

mehr lesen