Du möchtest dich noch intensiver mit dir selbst auseinandersetzen…

… um dich von Druck und Erwartungen anderer zu befreien, Konflikte wertschätzend zu lösen und Stress zu reduzieren?

Ich bin ein Jahr lang an deiner Seite und helfe dir, dich selbst und deine Mitmenschen besser zu verstehen, Schritt für Schritt aus alten Stressmustern auszusteigen und gelassener mit schwierigen Situationen umzugehen. Sodass du selbstbewusst hinter deinen Werten, Bedürfnissen und Entscheidungen stehen kannst. Coaching mit dem Yager-Code und psychologische Tarot-Arbeit ist bei Bedarf mit dabei und muss nicht extra gebucht werden.

Online-Coaching per Videochat mit E-Mail-Begleitung nach Bedarf

Jeder Mensch lebt nach seinen eigenen (oft unbewussten) Wahrheiten und Lebensregeln. Diese betreffen das eigene Leben, aber auch das Leben der Mitmenschen. Wichtig ist, sich selbst in der Tiefe kennenzulernen, die verschiedenen Wahrheiten zu erkennen, sie gegeneinander abzugrenzen und an entsprechenden Stellen anzuzweifeln. Denn deine Wahrheiten und Lebensregeln beeinflussen deine Wahrnehmung, dein Verhalten und auch deine Wirkung auf andere Menschen. Gleichzeitig ist es wichtig, zu verstehen, dass du jetzt schon richtig bist. Und zwar genau so, wie du bist.

Ich bin ein Jahr lang an deiner Seite und mache mir dir einen Schritt nach dem anderen.

Problemkreisläufe verstehen durch Psychologische Beratung & Wissensvermittlung
Selbsterkenntnis und Entwicklung durch regelmäßige Reflexion und Coaching
Selbstmitgefühl aufbauen und Selbstwert stärken mithilfe gezielter Übungen
empathisch abgrenzen und Konfliktfähigkeit stärken durch gesunde Stress- und Emotionsregulation

Das sagen andere über das Jahrescoaching

Vor dem Coaching war meine Lebenssituation und mein Erleben eher belastend für mich und nicht mehr durchschaubar. Meine Gedanken, Gefühle und Verhaltensweisen purzelten wirklich wild durcheinander und das raubte mir viel Energie, so dass ich mich oft sehr schwach und hilflos dem ganzen ausgeliefert fühlte.

Da mir dieser Zustand so alle Jubeljahre mal begegnete, suchte ich nach einer Möglichkeit, dem noch einmal genauer auf den Grund zu gehen und mich mal intensiver mit mir auseinanderzusetzen. Mir selbst auf die Spur zu kommen. Was war das, was mich immer wieder aus dem doch scheinbar vorhandenen Gleichgewicht kippte? Warum wiederholten sich einige Begebenheiten, obwohl ich dachte, ich hätte es jetzt kapiert? Warum kam es immer wieder zu dieser Spirale, die mich allmählich nach unten zog?

Ich war darüber überrascht, wie verstanden ich mich schon in den ersten E-Mails fühlte. Wie das Schreiben mir flott von Hand und Herz ging. Wieviel hatte sich da in mir angestaut und bekam nun Worte in Schrift und Form. Schon längst verarbeitet gedachte Dinge kamen zum Vorschein, aber auch viele neue Gedanken und vor allem Fragen tauchten auf. Vor allem die Fragen, die Anett in den Raum stellte, ohne unbedingt eine Antwort zu erwarten, waren es, die mich immer große Schritte weiter brachten.

Ich fühlte mich während des Jahrescoachings sehr gut begleitet, unterstützt und das in meinem Tempo. Jetzt bin ich viel klarer und sortierter, habe mich wieder ein großes Stück mehr kennengelernt, mit allen Stärken und Schwächen, die nun mal auch dazugehören. Und für mich ist noch mal ganz deutlich geworden, je mitfühlender ich mit mir bin, umso leichter fällt es mir, mich auf meine Mitmenschen einzustellen, Grenzen zu ziehen, Beziehung einzugehen.

Dieses Coaching und die Workshops sind für Menschen geeignet, die sich viele Gedanken um sich und andere machen. Die sich in Ruhe zu Hause eine „kleine“ Verabredung mit sich selbst durch dieses Coaching gönnen. Es hilft, aus Gedankenkarussells auszusteigen und wieder etwas mehr ins Handeln zu kommen.

Anett ist sehr nah an den Themen ihrer Coachees dran. Sie führt einen mit viel Wissen, Mitgefühl und wirklichem Interesse durch das Jahr. Ich werde auf jeden Fall bei Bedarf wieder bei ihr buchen. 😊

Ursula

Ich fühlte mich durch das Coaching an die Hand genommen. Es gab mir Ordnung und Halt. Anett ist der Hammer! Sie trifft den Nagel auf den Punkt. Ich bin sehr froh und super dankbar, dass sie mich begleitet hat!

Ich habe mir erhofft, blinde Flecken sichtbar zu machen. Andere Sichtweisen und Haltungen mir selbst gegenüber zu erhalten.

Ich habe gelernt, dass alles sein darf. In meinem Tempo und ich den Druck immer wieder rausnehmen darf. Das ich diejenige bin, die am Steuerrad sitzt und niemand anderes. Das vergaß ich leider häufig, weil ich es anderen recht machen wollte. Ich fiel in manchen Situationen zurück in das kleine innere Kind, das ich einmal war.

Ich fühle mich bestärkter in meinen Entscheidungen und für mich selbst einzustehen. Das war mein Wunsch und daran arbeite ich auch weiterhin. Alles ist ein Prozess und es dauert solange wie es dauert. Gras kann man auch nicht ziehen, damit es schneller wächst.

Ich empfehle das Coaching vor allem für diejenigen, die mit Selbstzweifeln und mit Grenzen setzen Schwierigkeiten haben. Eigentlich für alle. Das ist Wissen, welches in der Schule nicht vermittelt wird. Welches leider auch nicht von den Eltern vermittelt wurde, weil ihnen es auch nicht vermittelt wurde. Es ist, als würde man einen Abschluss nachholen. Besser jetzt als nie.

Anett besitzt die Gabe der Empathie und des Mitgefühls und findet die richtigen Fragen, die man sich stellen sollte. Sie weiß, wo sie bohren muss.

Ich schätze ihre Authentizität und ihr fundiertes Wissen. Jeder sollte wissen, wie Gedankenspiralen gestoppt werden können, Stressmuster rechtzeitig erkannt werden können und wie wichtig Selbstmitgefühl ist. Dass uns unsere Werte bewusst sind und von Zeit zu Zeit immer wieder geprüft werden dürfen, um ein erfülltes Leben leben zu können. All das Wissen an die Hand zu bekommen, dafür ist Anett da und ich kann sie nur wärmstens empfehlen.

Mit Anett an deiner Seite, bekommst du Zugang zu deiner inneren Welt. Sie zeigt und erinnert dich daran, deinen Weg in deinem Zuhause wiederzufinden.

Marijam

Wie läuft das Jahrescoaching ab?

Wir starten mit einer Schnupperstunde.

Diese ersten Sitzung soll dir helfen, einzuschätzen, ob das Jahrescoaching zu dir und deinem Anliegen passt und ob du dir vorstellen kannst, dich ein Jahr lang alle zwei Wochen mit mir zu treffen.

Hier sprechen wir vor allem darüber, was du dir vom Jahrescoaching wünschst und inwiefern ich dich hier unterstützen kann. Außerdem starten wir auch direkt mit den ersten Themen und Übungen – damit du dir ein möglichst gutes Bild machen kannst.

Wenn du nach dieser ersten Sitzung noch unsicher bist, ob das Jahrescoaching etwas für dich ist, kannst du bis zu zwei weitere Schnupperstunden buchen. Idealerweise erfolgen diese Sitzungen etwa in einem Abstand von jeweils zwei Wochen und wir bleiben, wenn du das möchtest und es sich anbietet, zwischen den Sitzungen per Mail in Kontakt.

Wir treffen uns 2x im Monat für etwa 90 Minuten per Video in meinem Coaching-Raum.

Wenn du möchtest sprechen wir zu Beginn jeder Sitzung erst mal über das, was dich gerade beschäftigt – was so los ist und eben einfach raus muss. Dann reflektieren wir die letzten paar Tage und Wochen, bevor wir zu einem gezielten Thema übergehen.

Du bekommst von mir im Laufe des Jahres immer wieder Wissen vermittelt. Das hilft dir dabei, gewisse psychologische Hintergründe und Zusammenhänge zu verstehen und zu erkennen, wie diese auf dich und deine Situation wirken. Also warum die Dinge gerade so sind, wie sie sind und was es braucht, um damit umzugehen und sie langfristig zu verändern.

In jeder Sitzung machen wir außerdem aufeinander aufbauende Übungen, die den mitfühlenden Umgang mit dir selbst trainieren (Reflexion, Achtsamkeit, Imagination, Meditation). Einige dieser Übungen wirken direkt auf den Körper: Sie reduzieren Stress sofort und machen Sicherheit körperlich erlebbar.

Diese körperlich erlebte Sicherheit und den mitfühlenden Umgang mit dir selbst brauchst du, um alte Verletzungen zu verarbeiten und neue Wege möglich zu machen. Durch das Verarbeiten und das gesunde Regulieren von Emotionen und Stress stabilisierst du wiederum dein Selbstwertgefühl und stärkst gleichzeitig deine Kritik- und Konfliktfähigkeit.

Zusätzlich wirst du die verschiedenen Phasen einer Entwicklung kennenlernen. Das ist – neben dem kontinuierlichen Training – einer der Hauptgründe, warum ich dich etwa ein Jahr lang begleiten möchte. Veränderung kann zwar sofort beginnen, braucht in ihrer Entwicklung aber meist eine gewisse Zeit und folgt dabei einem bestimmten Muster. Und jeder Teil dieses Musters kann andere (emotionale) Herausforderungen mit sich bringen. Es hilft einfach, wenn man diese Phasen kennt und sich darauf vorbereiten kann.

Auch mit Sinn- und Wertefragen werden wir uns immer wieder beschäftigen. Weil das die Punkte sind, die am meisten Halt und Orientierung geben.

Kurz: Du lernst dich selbst besser kennen, kannst nach und nach aus (teils noch unbewussten) Stress- und Problemkreisläufen aussteigen, belastende Emotionen verarbeiten und dich in eine von dir gewünschte Richtung entwickeln. Außerdem wirst du auch deine Mitmenschen künftig mit etwas anderen Augen sehen und anders auf verletzende Verhaltensweisen reagieren.

(Bitte sei dir bewusst darüber, dass du nach diesem Jahr nicht „fertig“ bist und dich immerzu weiterentwickelst.)

Zwischen unseren Treffen begleite ich dich nach Bedarf per E-Mail.

So kannst du dir z.B. jederzeit alle Fragen und Gedanken von der Seele schreiben und deinen Kopf schneller wieder frei bekommen. Oder einfach nur deine Beobachtungen und Erfahrungen mit mir teilen. Was auch immer dich gerade beschäftigt, es ist für jedes Thema Platz.

Wir können auch Coachingsitzungen per E-Mail einleiten oder weiterführen. Manche Gedanken wollen ja ein bisschen reifen, bevor sie sich in Worte fassen lassen.

Wir kümmern uns um alle 5 Säulen des empathischen Abgrenzens.

Diese 5 Säulen sind: Sinn- und Werteorientierung, gesunde Stressbewältigung, stabiles Selbstwertgefühl, achtsame Selbstwahrnehmung, Emotionsregulation

In welchem Umfang und auf welche Weise wir uns um die jeweiligen Säulen kümmern, hängt von dir, deinem Anliegen und der Entwicklung unseres Coachings ab. Es gibt hier keinen festen Plan – lediglich ein Grundgerüst, wie ich es weiter oben schon mal beschrieben habe. Alle Themen und Coaching-Übungen, die ich für dich mitbringe, sind Einladungen, die du auch ablehnen kannst. Wir richten uns ganz nach dir, deinen Entwicklungswünschen und Bedürfnissen.

P

Coaching mit dem Yager-Code und psychologische Tarot-Arbeit ist bei Bedarf mit dabei.

Um deine Entwicklung zu unterstützen und an gewissen Stellen zu beschleunigen, können wir jederzeit den Yager-Code in die Sitzungen integrieren. Genauso die psychologische Tarot-Arbeit, falls du Lust darauf hast.

Ich bin Anett, Psychologische Beraterin und Coach für empathisches Abgrenzen

Anett Enderlein: Psychologische Beratung und Coaching

Als Wirtschaftspsychologin und ausgebildeter psychologischer Coach unterstütze ich vor allem introvertierte, sensible und empathische Menschen dabei, sich selbst und andere besser zu verstehen – ohne deswegen mit allem einverstanden sein zu müssen. Dadurch können sie sich von Druck und Erwartungen anderer befreien, Konflikte wertschätzend lösen und Stress reduzieren. Gleichzeitig stärken sie damit die Fähigkeit, Krisen und Belastungen gesund zu bewältigen (Resilienz).

Mir ist besonders wichtig, Ratsuchende bei ihren eigenen Lösungen zu unterstützen – sodass sie ihre ganz eigenen Wege finden und in ihrem eigenen Tempo unterwegs sein können.

So kannst du dich zum Jahrescoaching anmelden

Du registrierst dich hier kostenfrei und unverbindlich für deinen persönlichen E-Mail-Raum oder meldest dich hier mit deinen Zugangsdaten an, wenn du schon einen Account hast.

Dort kannst du mir sofort eine Nachricht schreiben und alle deine Fragen stellen, die du vielleicht noch zum Jahrescoaching hast.

J

Wenn deine Nachricht bei mir eingegangen ist, melde ich mich innerhalb von 24 Stunden (Mo-Fr).

Mit dieser ersten Antwort sende ich dir auch einen Link zu meinem Terminkalender und du kannst dir deinen Wunschtermin für die Schnupperstunde zunächst kostenfrei und unverbindlich reservieren.

Wenn du keine Fragen (mehr) hast und die Schnupperstunde verbindlich buchen möchtest, sende ich dir einen Buchungslink.

Wenn du auf diesen Link klickst, wirst zu einem Buchungsformular weitergeleitet. Dort gibst du deine Daten ein und klickst auf: Jetzt zahlungspflichtig buchen

}

Wir treffen uns zum vereinbarten Termin und können bis dahin gern schriftlich in Kontakt bleiben.

Terminzeiten: Mo-Fr, 9-14 Uhr und 19-21 Uhr

*Da ich gemäß § 19 UStG von der Umsatzsteuer befreit bin, zahlst du keine Mehrwertsteuer.

Ich möchte meine Angebote gerne für jeden Menschen zugänglich machen. Wenn du über ein geringes Einkommen verfügst oder gerade in finanziell herausfordernden Lebensumständen steckst, schreib mir und wir finden eine Lösung.

Häufige Fragen

Ein Jahr ist aber ganz schön lang. Halte ich das durch?

Tiefgreifende Veränderungen brauchen oft Zeit. Und das Jahrescoaching hilft dir beim Dranbleiben. Es wird sich eine gewisse Routine entwickeln. Und wir nutzen es ja auch in einem Umfang, den du für dich als hilfreich empfindest. Du wirst also mal mehr und mal weniger Zeit investieren. Das ist ganz normal. Für die meisten Menschen, die schon mal ein Jahr mit mir verbracht haben, verging es unglaublich schnell.

Was ist der Yager-Code?

Der Yager-Code ist eine hypnotische Technik, mit deren Hilfe du die unterbewussten Anteile findest, die dein Problem verursachen. Diese Anteile veränderst du direkt im Unterbewusstsein – ohne, dass du die Ursachen für dein Problem kennen oder viel darüber reden musst.

Dadurch kannst du dein Coaching-Ziel schneller erreichen und auch hartnäckige Hürden leichter überwinden.

Bei diesem Coaching handelt es sich um eine systematische Methode, die auch bei sehr verkopften Menschen gut funktioniert – wenn sie sich darauf einlassen können.

Mehr über den Yager-Code kannst du hier nachlesen.

Was ist psychologische Tarot-Arbeit?

Psychologische Tarot-Arbeit in einem Coaching kannst du dir vorstellen, wie ein ganz normales klärendes Gespräch. Die Karten geben diesem Gespräch eine Struktur und helfen gleichzeitig, Antworten auf tiefergehende Fragen zu finden. Durch die Arbeit mit den Karten können wir außerdem viele Zusammenhänge leichter erkennen und auch direkt Handlungsimpulse daraus ableiten. 

Hier kannst du mehr über die psychologische Tarot-Arbeit lesen.

Gibt es das Jahrescoaching auch als reines E-Mail-Coaching?

Nein. Das Jahrescoaching, so wie es hier beschrieben ist, funktioniert in diesem Umfang nur, wenn wir über E-Mails hinausgehen. 

Bist du an einer längerfristigen reinen E-Mail-Begleitung interessiert, schau dir mal die Jahresbegleitung per E-Mail an.

Wo kann ich noch mehr übers Jahrescoaching erfahren?

Hier findest du eine Übersicht aller Blogartikel, in denen ich Einblicke ins Jahrescoaching gebe. Ich werde nach und nach weitere Artikel ergänzen.

Ich habe noch eine Frage.

Wenn jetzt noch Fragen offen sind, schreib mir einfach eine Nachricht. Ich freue mich, von dir zu lesen 🙂

Anett Enderlein