12 von 12 im September 2022

Bei „12 von 12“ geht es darum, den 12. Tag eines Monats mit 12 Bildern zu dokumentieren.

Diese Blog-Tradition entstand lange vor Social Media und wird bis heute von Caroline Götze („Draußen nur Kännchen“) aufrecht erhalten. Sie sammelt alle Beiträge des Tages unter ihrem eigenen. Falls du mal stöbern möchtest. 🙂

Der 12. September 2022 war ein Montag und der Start in die dritte Woche des neuen Schuljahres.

12. September 2022: 1 von 12

Mein Wecker klingelte 5:40. Eigentlich könnte ich etwas länger liegen bleiben. Aber ich mag die Ruhe des Morgens, bevor alle anderen wach werden. Eine Stunde später sind es hier herbstliche 12 °C.

12. September 2022: 2 von 12

Zwei Kinder, die rechtzeitig schulfertig sein müssen, sind doch deutlich stressiger als nur eines. Wir müssen uns da erst noch einspielen. Die Morgenrunde an der Elbe tut danach echt gut.

12. September 2022: 3 von 12

Manche Menschen glauben, dass Federn, die wir an ungewöhnlichen Orten finden oder die uns besonders auffallen, Grüße von geliebten Verstorbenen sind. Ein schöner Gedanke. 😌

12. September 2022: 4 von 12

Kaum vorstellbar, dass ich es damals ganz schlimm fand, „aus der großen Stadt“ hierher zu ziehen. 

12. September 2022: 5 von 12

Der Herbst ist einfach meine liebste Jahreszeit. Nur auf Spinnen und beschlagene Brillengläser könnte ich ganz gut verzichten. 😉

12. September 2022: 6 von 12

Wieder zu Hause muss ich erst mal die grobe Grundordnung wieder herstellen, bevor ich mich an die Arbeit machen kann. Wobei mir direkt einige Blog-Ideen kommen, die ich unbedingt notieren muss.

12. September 2022: 7 von 12

Heute mal ein Kartoffel-Bild statt einem Kaffee-Bild (den gab es aber natürlich auch). Bevor ich meinen Arbeitstag so richtig starte, bereite ich mir schon alles fürs Mittagessen vor. Dann brauche ich nachher nur noch auf den Hunger warten. Ofengemüse… Könnte ich jeden Tag essen.

12. September 2022: 8 von 12

Die Krims-Krams-Zwischenablage fürs Mikro-Makramee steht hier auch schon ewig rum und wartet auf Einsatz…

12. September 2022: 9 von 12

Inzwischen ist es 10:30 und ich starte meinen Arbeitstag. Bevor ich die Coaching-Mails beantworte, maile ich noch mit einem Verlag zu einer Urheberrechtsfrage, die ich habe und bekomme auch genau die Antwort, die ich haben wollte. 😊

12. September 2022: 10 von 12

Und ich sortiere meine Gedanken für das Jahrescoaching 2023. Das klappt mit Stift und Papier einfach besser. 

12. September 2022: 11 von 12

Später, am Nachmittag, bin ich irgendwie in ein Tief gerutscht. Plötzlich mental overload vom feinsten. Fast aus dem Nichts. Aber ich konnte mich da innerhalb einer halben Stunde wieder rausholen: Mit Hilfe der Tarotkarten habe ich meine aktuelle Situation reflektiert. Allein durchs Verstehen und Klarsehen hat sich meine Sicht auf die Dinge geändert und vom Stress war nichts mehr zu spüren. Obwohl sich an der äußerlichen Situation nichts verändert hat, war sie kein Problem mehr für mich. Und während ich nun, wieder fit und voller Energie, unsere Tochter vom Training abhole, sitzt mein Mann beim Elternabend. Guter Deal, oder?

12. September 2022: 12 von 12

Ich glaube, das hier braucht keine Worte… 😌

Das waren 12 Momente aus meinem 12. September 2022. Danke für deine Zeit. Wenn du mit mir in Verbindung bleiben möchtest, trag dich doch für die Menschenfieber-Post ein und lass dir den nächsten Rückblick direkt per E-Mail schicken. 🙂

Teile diesen Beitrag:

Anett Enderlein

Hi, ich bin Anett. Ich unterstütze vor allem introvertierte, sensible und empathische Menschen dabei, sich von Druck und Erwartungen anderer zu befreien, Konflikte wertschätzend zu lösen und Stress zu reduzieren. Hinter den Kulissen immer an meiner Seite: meine 2 Hündinnen aus dem Tierschutz – Sina und Suri.

Post für dich: Neuigkeiten und Impulse etwa 4x im Monat

Keine Lust mehr auf Rechtfertigungen, Überforderung, Stress, Streit, Diskussionen und Selbstzweifel? Wenn du lernen möchtest, dich empathisch abzugrenzen, Konflikte wertschätzend zu lösen und zwischenmenschlichen Stress zu reduzieren, bekommst du hier wöchentliche Impulse, die dich dabei unterstützen. Außerdem erfährst du bequem von freien Workshop- oder Coaching-Plätzen und du wirst auch über alle anderen Neuigkeiten zuverlässig informiert.

Die Menschenfieber-Post ist für dich kostenfrei. 

Der E-Mail-Versand erfolgt entsprechend meiner Datenschutzerklärung.
Möchtest du irgendwann keine Mails mehr erhalten, kannst du dich jederzeit mit nur einem Klick wieder abmelden.

Weiterlesen

Nix mit „harte Schale“

Nix mit „harte Schale“

Wenn du dich gesund abgrenzt, hat das nichts mit einer festen Mauer zu tun, die du um dich herum aufbaust. Es ist stattdessen ein ständiges Fühlen, Verstehen und Loslassen, was nicht (mehr) deins ist. Das können Ansichten anderer sein oder eigene Glaubenssätze und...

mehr lesen
Kurze Erinnerung: Du bist richtig

Kurze Erinnerung: Du bist richtig

Es liegt viel Angst in der Luft momentan. Und Angst ist ein Konflikttreiber. Angst ist Stress pur. Wenn andere Menschen sich dir gegenüber blöd verhalten, sind sie selbst gestresst und können in dem Moment wahrscheinlich nicht anders, als es an dir auszulassen. Oft...

mehr lesen